Veröffentlicht am

Führungsgleiter DKGL

Führungsgleiter Serie DKGL

Der Führungsgleiter ist eine kostengünstige Lösung für einfach Anwendungen.

Systembeschreibung

Der Führungsgleiter DKGL ist in unterschiedlichen Baugrößen und Längen verfügbar. Mit einer Breite von 58 mm bis 100 mm und einer Höhe von 33,5 mm bis 54 mm ist der DKGL variabel einsetzbar. Der Führungsgleiter ist  in den Längen 25 mm bis 80 mm und aus den ZX-Materialen  erhältlich.

Schemenzeichnungen Schlitten Höhe
0
mm
min. Einbauhöhe
Schemenzeichnungen Schlitten Breite
0
mm
Einbaubreite
Schemenzeichnungen Temperatur
0
°C
max. Temperatur

Abmessungen

Führungsschienen

DEINHAMMER Gleitführungen können auf sehr unterschiedlichen Führungsschienen betrieben werden. Standardausführungen sind eloxierte bzw. hartanodisierte Aluminiumschienen. Hartanodiserte Aluminiumschienen stehen in Form einer T-Profil-Schiene mit integriertem Fuß zur Verfügung. Alle anderen Schienen sind reine Rechteckflachprofile, die auf eine Distanzleiste oder einen entsprechenden Unterbau montiert werden.
Eine weitere häufige Ausführungsform sind Stahlschienen, die je nach Anwendungsfall blank gezogen oder geschliffen ausgeführt sind. Bei rauen Umgebungen, bei abrasivem Staub oder wenn die Schienen korrosionsgeschützt werden sollen, werden diese nitriergehärtet.
Bei starker korrosiver Belastung können die Schienen komplett in Edelstahl ausgeführt werden.
DEINHAMMER Führungsschienen

Übersicht Führungsschienen

TypbezeichnungMaterialOberflächePräzisionsklasseEinsatzgebiete und Vorteile
Typ D-AHAluminium hartanodisiert Standard: stranggepresst, Toleranzbereich (h7) - Universell für die meisten
Anwendungsfelder einsetzbar
- Geeignet für Anwendungen mit engem Führungsspiel bzw. mit Vorspannung
- Geringer Verschleiß der Gleitelemente (lange Standzeit)
- Geringer Verschiebewiderstand (geringe Antriebskraft)
- Gute Wärmeableitung (bei hohen Verfahrgeschwindigkeiten)
- Abriebfeste Harteloxalschicht (z.B. bei Holzstaub)
- Einfache Montage durch integrierte Distanzleiste
Typ AEAluminium eloxiert Standard: blank gezogen, Toleranzbereich (h9) - Geeignet für Anwendungen mit einem zulässigen Führungsspiel ab
0,05mm (bei kürzeren Schienenlängen auch mit geringerem
Führungsspiel anwendbar)
- Universell für die meisten Anwendungsfelder einsetzbar
- Geringer Verschleiß der Gleitelemente (lange Standzeit)
- Geringer Verschiebewiderstand (geringe Antriebskraft)
- Gute Wärmeableitung (bei hohen Verfahrgeschwindigkeiten)
- Abriebfeste Eloxalschicht (z.B. bei Holzstaub)
- Niedrige Einbauhöhe mit Sonderdistanzleiste erreichbar
Typ SStahlblank gezogenStandard: blank gezogen, Toleranzbereich (h9)- geeignet für zulässiges Führungsspiel ab 0,05mm (bei kürzeren
Längen auch mit geringerem Führungsspiel)
- Bei robusten Anwendungen, wenn Korrosionsschutz vorhanden ist
- Präzionsschiene z.B. für enges Führungsspiel oder Vorspannung
- Niedrige Einbauhöhe mit Sonderdistanzleiste erreichbar
Typ S-PStahlgeschliffen Präzision: geschliffen, Toleranzbereich (h6) - Präzionsschiene z.B. für enges Führungsspiel oder Vorspannung
- Niedrige Einbauhöhe mit Sonderd
istanzleiste erreichbar
Typ SNStahlblank gezogen, nitriergehärtet Standard: blank gezogen, Toleranzbereich (h9)- Geeignet für zulässiges Führungsspiel ab 0,05mm (bei kürzeren
Längen auch mit geringerem Führungsspiel)
- Präzisionsschiene z.B. für enges Führungsspiel oder Vorspannung
- Stark abrasive Stäube und Schmutz
- Robuste Anwendungen, Schläge und Vibrationen
- Hochtemperaturanwendungen bis 550°C
- Niedrige Einbauhöhe mit Sonderdistanzleiste erreichbar
Typ SNP Stahl geschliffen, nitriergehärtet Präzision: geschliffen, Toleranzbereich (h6)- Präzisionsschiene z.B. für enges Führungsspiel oder Vorspannung
- Stark abrasive Stäube und Schmutz
- Robuste Anwendungen, Schläge und Vibrationen
- Hochtemperaturanwendungen bis 550°C
- Niedrige Einbauhöhe mit Sonderdistanzleiste erreichbar
Typ RNiro-Stahlblank gezogenStandard: blank gezogen, Toleranzbereich (h9)- Geeignet für zulässiges Führungsspiel ab 0,05mm (bei kürzeren
Längen auch mit geringerem Führungsspiel)
- Stark korrosive Umgebung: z.B. Chemie, Pharma
- Robuste Anwendungen, Schläge und Vibrationen
- Hochtemperaturanwendungen bis 550°C
- Niedrige Einbauhöhe mit Sonderdistanzleiste erreichbar

Distanzleisten

Wenn Führungsschienen mit Rechteckprofil benutzt werden, so ist als Auflage meist die Verwendung einer Distanzleiste erforderlich. Je nach verwendeter Führungsschiene und Umgebung werden Distanzleisten aus Aluminium (Standardausführung), Stahl oder Edelstahl verwendet.

Distanzleiste der Gleitführung

Übersicht Distanzleisten

TypbezeichnungMaterialOberflächePräzisionsklasseEinsatzgebiete
Typ AEAluminium eloxiert Standard: blank gezogen, Toleranzbereich (h9)- Alle Typen sind grundsätzlich mit allen Flachprofilschienen der Typen AE, S, S-P, SN, SNP und R kombinierbar
- Stark abrasive Stäube
- Leicht korrosive Umgebung
Typ SStahlblank gezogenStandard: blank gezogen, Toleranzbereich (h9) - Alle Typen sind grundsätzlich mit allen Flachprofilschienen der Typen AE, S, S-P, SN, SNP und R kombinierbar
- Stark abrasive Stäube
- Robuste Anwendungen, Schläge und Vibrationen
Typ RNiro-Stahl blank gezogenStandard: blank gezogen, Toleranzbereich (h9)- Alle Typen sind grundsätzlich mit allen Flachprofilschienen der Typen AE, S, S-P, SN, SNP und R kombinierbar
- Stark abrasive Stäube
- Leicht und stark korrosive Umgebung
- Robuste Anwendungen, Schläge und Vibrationen
- Hochtemperaturanwendungen bis 550°C
Typ S-PStahlgeschliffen Präzision: Anschlussflächen ges
chliffen, Toleranzbereich (h6)
- mit allen Flachprofilschienen der Typen AE, S, S-P,
SN, SNP und R kombinierbar
- Stark abrasive Stäube
- Präzisionsanwendungen, geringste Welligkeit der Schiene

Für den Einbau in Ihre Konstruktion senden wir Ihnen gerne 3D- und 2D-Daten unserer DEINHAMMER Gleitführungen zu.

    Für welches System benötigen Sie die CAD-Daten?

    Fragen zu Gleitführungen?

    Wir helfen Ihnen, das für Sie passende System zu finden und erstellen ein individuelles Angebot für Ihre Anforderungen.

    +43 (0) 7245/22622
    office@deinhammer.at