Veröffentlicht am

Gleitlager in der Antriebswelle einer Tauchpumpe

Gleitlager in der Antriebswelle einer Tauchpumpe

vc_row]

Startseite » Gleitsysteme » Anwendungen » Anwendungen Bundbuchsen » Gleitlager in der Antriebswelle einer Tauchpumpe

Gleitlager in der Antriebswelle einer Tauchpumpe

Gleitlager in der Antriebswelle einer TauchpumpeWerkstoff
ZX-100K

Beschreibung der Anwendung
Die Gleitlager dienen als Lagerung der
über 10 m langen Antriebswelle mit einem
Durchmesser 80 mm. Wellenlagerung einer
überlangen Tauchpumpe mit E-Motor.
(P = 8 kW, n = 1.450 min -1)

Problematik
Durch die überlange Welle, kombiniert
mit der relativ hohen Wellendrehzahl,
ergeben sich im Mittellager hohe Kan-
tenpressungen, hervorgerufen durch die
Durchbiegung der Welle. Gefordert wurde,
die Lebensdauer von 6 Wochen (Werk-
stoffpaarung Hartmetall / Siliciumcarbid)
zu verlängern, da ein Lageraustausch
mit enormen Kosten verbunden war.

Problemlösung
Um die geforderten Eigenschaften
zu erfüllen, werden jetzt Gleitlager
aus ZX-100K eingesetzt.

Lebensdauer
Die erreichte Lebensdauer mit ZX-100K
Gleitlagern liegt bei über 3 Jahren (unter
gleichen Einsatzbedingungen wie bei
den Hartmetalllagern).

Vorteile
Der Austausch der Wellenschutzhülse aus
Siliciumcarbid ist nicht mehr erforderlich.
Höhere Lebensdauer.

Ein Anwendungsbeispiele unseres Partners Wolf Kunststoff-Gleitlager www.zedex.de