Veröffentlicht am

Gleitlagerbuchse in einem Klassifikator

Gleitlagerbuchse in einem Klassifikator

vc_row]

Startseite » Gleitsysteme » Anwendungen » Anwendungen Bundbuchsen » Gleitlagerbuchse in einem Klassifikator

Gleitlagerbuchse in einem Klassifikator

Gleitlagerbuchse in einem KlassifikatorWerkstoff
ZX-100K als Ersatz für Polyamid.

Beschreibung der Anwendung
In der Anwendung in einem gewundenen
Klassifi kator, der im Bergbau eingesetzt
wird, kam bisher eine Gleitlagerbuchse
(bisher aus Polyamid) zum Einsatz.
Technische Daten des Klassifi kators:
Motorleistung 5,5 kW,
Spiraldurchmesser 1.200 mm,
Länge 6.500 mm,
Neigungswinkel 18°,
Drehzahl 4-8 min -1

Problematik
Das Gleitlager kommt mit einer Mischung
aus 50 % Wasser und 50 % Sand in Kontakt,
welches das bisherige Material schnell ver-
schleißen lässt. Der ursprüngliche Werkstoff
soll ersetzt werden, um den Verschleiß zu
reduzieren und dadurch eine höhere
Lebensdauer zu erhalten.

Problemlösung
Als Ersatzwerkstoff wird nun
ZX-100K eingesetzt.

Lebensdauer
Die Lebensdauer wurde von
1 Woche auf 6 Monate erhöht.

Vorteile
Geringerer Verschleiß,
längere Lebensdauer.

Ein Anwendungsbeispiele unseres Partners Wolf Kunststoff-Gleitlager www.zedex.de