Veröffentlicht am

Gleitlagerung für Schleusentor

Gleitlagerung für Schleusentor

vc_row]

Startseite » Gleitsysteme » Anwendungen » Anwendungen Gleitführungen » Gleitlagerung für Schleusentor

Gleitlagerung für Schleusentor

Gleitlagerung für SchleusentorWerkstoff
ZX-100K

Beschreibung der Anwendung
Gleitlagerung von Schleusentoren in einem Wasserkraftwerk

Beschreibung des Einbauortes
Hauptdrehlager des Schleusentores in Form von 2 Lagerschalen und
Gleitlagerbuchsen für alle Vorgelenkwellen

Belastungen
Druckkraft 200 kN pro Hauptdrehlager
Drehgeschwindigkeit 0,5 U/min

Besonderheiten
Umbau einer bestehenden Lagerung
Die vorhandene Fettschmierung sollte in die Gleitlagerung wieder
integriert werden. Die durch die unbearbeitete Stahlkonstruktion
entstandenen Geometriefehler werden durch die Lagerung kompensiert.

Zielvorstellung
Lange Lebensdauer

Problemlösung – Bauteilbeschreibung
2 Lagerhalbschalen aus ZX100K mit gefrästen Schmiernuten wurden in
bestehendes Graugussgehäuse integriert. Die Fertigung wurde nach
dem Ist-Maß der egalisierten Lagerzapfen vorgenommen.
Die bestehende Fettschmiereinrichtung wurde auf Wunsch des Kunden
integriert.

Lebensdauer
Keine Begrenzung der Lebensdauer erwartet

Vorteile
Möglichkeit der genauen Fertigung nach Ist-Maß,
Verschleißfestigkeit, Unempfindlichkeit bei Geometriefehlern

Referenzkunden
Ennskraftwerke AG

Ein Anwendungsbeispiele unseres Partners Wolf Kunststoff-Gleitlager www.zedex.de