Veröffentlicht am

Gleitlager oder Kugellager

Gleitlager oder Kugellager

Gleitlager und Kugellager unterscheiden sich sowohl preislich als auch in der Handhabung. Bei der Wahl zwischen den beiden müssen einige Faktoren beachtet werden und es kann nicht beliebig getauscht werden. Gleitlager können höhere Lasten tragen, weil sie eine größere Kontaktfläche haben. Ist jedoch eine geringe Reibung notwendig, eignen sich die Wälzlager in der Anwendung besser.

Gleitlager haben hervorragende Eigenschaften

Gleitlagerbuchen sind standhafter gegen Stöße, Vibrationen und Erschütterungen. Sie können äußeren extremen Einflüssen wie Temperaturen oder Erschütterungen besser standhalten als Kugellager. Gleitlager können auch unter dem Einfluss von Chemikalien verwendet werden und sind zudem korrosionsbeständig. Gleitlager haben eine längere Lebensdauer als Wälzlager und sind außerdem geräuscharm in der Anwendung. Wiederrum sind Kugellager leichter zu bewegen und eignen sich besser für Schwenkbewegungen. Verwendet man Gleitlager für Schwenkbewegungen kann dies zu einer unregelmäßigen Verteilung des Schmiermittels führen. Um die richtige Entscheidung bei der Wahl zwischen Gleitlager und Kugellager treffen zu können, müssen äußeres Einflüsse und Umweltbedingungen beachtet werden.

Hochleistungs Gleitlager

Für jede Anwendung das passende Gleitlager

Veröffentlicht am

Vorteile von Gleitlagern

Vorteile von Gleitlagern

Gleitlager sind herkömmlichen Wälzlagern in vielen Bereichen überlegen. Gleitlager sind wartungsarm beziehungsweise wartungsfrei und sind in der Regel kostengünstiger als Wälzlager. Der Installationsaufwand von Gleitlagerbuchsen ist niedrig und sie laufen sehr geräuscharm.

Gleitlager VorteileGleitbuchsen sind präzise aber dennoch unempfindlich

Sie sind unempfindlich gegenüber Stößen, Erschütterungen oder Vibrationen und können auch in verschmutzen und staubigen Umgebungen angewendet werden. Gleitlager sind in der Anwendung besonders präzise und haben eine hohe Führungsgenauigkeit. Zudem können sie große Lasten sowohl bei hohen oder niedrigen Geschwindigkeiten transportieren. Gleitlager können auch hohe Temperaturen eingesetzt werden und sie sind korrosionsbeständig. Selbst der Einfluss von Chemikalien bringt das Gleitlager nicht zum Stillstand. Gleitlager sind sehr kompakt und benötigen somit weniger Platz. Da Gleitbuchsen für den Trockenlauf ausgelegt sind ist keine regelmäßige Schmierung notwendig und sie können auch an schwer zugänglichen Orten genutzt werden. Für Gleitlager sind selbst Schwingungen kein Problem und es entsteht keine Riffelbildung. Trotz Dauerbelastung haben Gleitlager eine lange Lebensdauer und sind somit auch in diesem Punkt den Wälzlagern überlegen.

Hochleistungs Gleitlager

Für jede Anwendung das passende Gleitlager

Veröffentlicht am

Was sind Gleitführungen?

Was sind Gleitführungen?

Im Vergleich zu Kugelumlaufführungen werden Gleitführungen nicht durch Wälzkörpern (z.B. Kugeln) getrennt. Gleitführungen setzen sich aus einem Schlittenkörper, Gleitelementen und Führungsschienen zusammen.

Aufbau von Gleitführungen

Der Schlittenkörper hält die Gleitelemente und diese wiederrum gleiten auf den Führungsschienen. Durch angebrachte Schrauben und Schlitze kann der Schlittenkörper einfach eingestellt und angepasst werden. Diese Schrauben dienen nicht nur zur Einstellung der Linearführung, sondern sind auch ein wichtiger Bestandteil für die Halterung. Der Schlittenkörper besteht aus hochfestem Aluminium und die Gleitelemente werden aus Hochleistungskunststoff hergestellt. Die Führungsschienen werden je nach Umgebung und Bedarf angepasst und bestehen meist aus eloxierten bzw. hartanodisierten Aluminium. Grundsätzlich bestehen Gleitführungen aus den Hochleistungskunstoffen ZX100K und ZX530 wobei sie je nach Bedarf mit verschiedenen Werkstoffen ausgestattet werden können, damit sie den Anforderungen entsprechen.

Gleitführungen sind für den Trockenlauf geeignet jedoch können sie auch bei Einfluss von Schmiermitteln wie z.B. Öl und Fett bedenkenlos verwendet werden. Sie zeichnen sich zudem durch ihre hohe Präzision und Genauigkeit aus.  Gleitsysteme können  meist größere Lasten tragen als herkömmliche Kugelumlaufführungen.

Hochleistungsgleitsysteme

Für jede Anwendung die passende Gleitführung

Veröffentlicht am

Vorteile Gleitführungen

Vorteile Gleitführungen

Vorteile Gleitführungen

Lineare Gleitführungen haben in der Anwendung deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Linearführungen mit Kugelumlaufführung. Nicht nur preislich sind sie den Kugelumlaufführungen einen Schritt voraus, sondern auch ihre Lebensdauer unter ständiger, starker Belastung und ihre Standhaftigkeit machen sie zu Vorreitern. Selbst bei Erschütterungen, Stößen oder Vibrationen kann die Arbeit mit der Lineartechnik problemlos weitergeführt werden.

Grobe Anwendungen

Grobe Schmutzpartikel (z.B. Sand) werden von der Fläche weggeschoben womit die Linearführungsschienen durch die Bewegung einen selbstreinigenden Effekt erzielen. Verunreinigungen durch Fett und Öl müssen bei der Anwendung von Gleitführungen nicht befürchtet werden, da sie für den Trockenlauf ausgelegt sind.

Gleitführungen haben extreme Eigenschaften

Obwohl Gleitführungen deutlich leichter als Kugelumlaufführungen sind, können sie Lasten bis zu 264 kN bewegen. Eine geringere Masse des Gleitsystems bedeutet somit weniger Energieverbrauch bei der Beschleunigung. Trotz hoher Lasten erreichen Linearführungen eine hohe Führungsgenauigkeit und Präzision. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Gleitsysteme auch unter Einfluss von extremen Temperaturen zw. -100 C° und +550 C° genutzt werden können. Gleitlagersysteme sind korrosionsbeständig und können selbst unter der Einwirkung von Chemikalien und Wasser genutzt werden. Zudem sind Gleitführungen wartungsfrei und die Montage wird durch die Lagerteilung erleichtert.

Hochleistungsgleitsysteme

Für jede Anwendung die passende Gleitführung

Veröffentlicht am

Sonder-Gleitführungen

Sonder-Gleitführungen

Die DEINHAMMER Gleitführungen aus der DKLF-Serie decken eine breit aufgefächerte Anwendungspalette ab. Was außerhalb dieser Palette liegt, ist ein Fall für eine Sonderanfertigung von DEINHAMMER.

Jenseits des Üblichen

Flexibilität zeigt sich in der Fähigkeit, auch außerhalb der Norm zu handeln. Die Flexibilität von DEINHAMMER drückt sich unter anderem auch in der Bereitschaft und im Vermögen zur Sonderkonstruktion aus. Daher sind bei den DEINHAMMER Gleitführungen grundsätzlich an allen Parametern Änderungen möglich: In den Abmessungen (insbesondere an der Höhe) sowie im Bereich der Befestigungsbohrungen, bei denen DEINHAMMER immer ein offenes Ohr für Kundenwünsche hat. Wie zum Beispiel für einen Recyclingprofi, dessen Felgenpresse zur Verwertung ausgemusterter Räder mit einer DEINHAMMER Sonder-Gleitführung bestückt wurde.

Oft genügt es auch, einen der Führungsgleiter mit einem Gleitschuh aus dem Hochleistungskunststoff ZX100K aus der Serie DKGL zu adaptieren. Die Gleiter sind mit allen Führungsschienen der Serie DKLF kompatibel und in Sonder- oder Miniaturausführungen für verschiedene Flachprofile (wie zum Beispiel in der Größe 83 mm) lieferbar.