Veröffentlicht am

Chemische Beständigkeit von Kunststoffen

Chemische Beständigkeit von Kunststoffen

Chemikalienbeständigkeit bedeutet, dass ein Kunststoff seine Eigenschaften nicht verliert und sie über einen gewissen Zeitraum behält wann er in die Berührung mit chemischen Stoffen kommt. Bleiben mechanische, physikalische und chemische Eigenschaften unverändert, spricht man von einem „chemisch beständigen Kunststoff“. Ist ein Kunststoff nicht ausreichend chemisch beständig, kann sich das durch die Erweichung oder Quellung des Materials zeigen.

Duroplaste, Elastomere & Thermoplaste

Kunststoffe können nach ihren Eigenschaften in drei Gruppen eingeteilt werden: Duroplaste, Elastomere und Thermoplaste. Duroplaste sind besonders beständig gegen hohe Temperaturen und zeichnen sich durch ihre Wiederstandfähigkeit aus. Die Besonderheit von Elastomeren ist, dass sie sich unter Druck- oder Zugbewegungen verformen und sich jedoch immer wieder in die ursprüngliche Gestalt annehmen. Im Gegensatz dazu lassen sich Thermoplaste unter Wärmezufuhr verformen und behalten diese Form auch bei.

Übersicht ZEDEX Hochleistungskunststoffe

Für jede Anwendung der passende Kunststoff

Veröffentlicht am

Hitzebeständige Kunststoffe

Hitzebeständige Kunststoffe

Hochleistungskunststoffe zeichnen sich durch die besondere Eigenschaft aus, dass sie Temperaturen bis über 150 C° standhalten können. Im Vergleich zu technischen Kunststoffen können hochtemperaturbeständige Kunststoffe bei hohen Temperaturen dauerhaft eingesetzt werden.

Beispielsweise kann der Kunststofftyp ZX-530 unter der Dauerbelastung von 240 C° und auch kurzzeitig bei 260 C° arbeiten. Der Schmelzpunkt von Kunststoffen variiert von Typ zu Typ. Temperaturbeständige Kunststoffe können nicht nur bei extrem hohen Temperaturen einsetzt werden, sondern auch bei niedrigen Temperaturen bis zu -100 C°. Hochleistungskunststoffe besitzen zudem eine gute elektrische und thermische Isolationsfähigkeit. Sie sind Bieg- und Druckfest und haben somit eine mechanische Festigkeit. Zusätzlich zählen zu ihren Eigenschaften, dass sie besonders verschleißfest sind und kaum Flüssigkeiten aufnehmen.

Übersicht ZEDEX Hochleistungskunststoffe

Für jede Anwendung der passende Kunststoff

Veröffentlicht am

Peek Kunststoff

Peek Kunststoff

Der Kunststoff Polyetheretherketon (PEEK) ist ein Hochleistungskunststoff und ist teilkristallin sowie thermoplastisch. Besonders Vorteilhaft ist der Peek Kunststoff bei der Herstellung von Werkstücken, die extreme Lasten tragen müssen und zusätzlich extreme Temperaturen und Bedingungen standhalten sollten.

Eigenschaften von Peek Werkstoff

Polyetheretherketon (Peek) zeichnet sich durch seine hohe Steifigkeit, hohe Verschleißfestigkeit und durch gute Chemikalienbeständigkeit aus. Zudem ist Peek Kunststoff ein guter elektronischer Isolator und hält extremen Temperaturen stand. Durch seine mechanische Festigkeit kann er sehr hohe Lasten tragen und verliert auch da seine gute Gleitfähigkeit nicht.

 Temperaturbeständigkeit von Peek

Die Schmelztemperatur des Kunststoffes Peek beträgt 335 C°. Peek Kunststoff ist ein hochtemperaturbeständiger Werkstoff. Auch bei hohen Temperaturen kann er chemischen Substanzen standhalten und wird nicht beschädigt. Die Dauergebrauchstemperatur kann bis zu 250 C° hoch sein, ohne den Kunststoff zu beschädigen. Selbst bei hohen Temperaturen verliert der Hochleistungskunststoff seine gute Gleiteigenschaft nicht.

Übersicht ZEDEX Hochleistungskunststoffe

Für jede Anwendung der passende Kunststoff

Veröffentlicht am

Wartungsfreie Gleitlager

Wartungsfreie Gleitlager

Wartungsfreie Gleitlager aus Hochleistungskunstoff können extremen Temperaturen, Vibrationen und Erschütterungen und hohen Belastungen standhalten und eignen sich somit für die Anwendung in korrosiven Umgebungen. Wartungsfreie Gleitlager schmieren sich selbstständig, somit ist keine manuelle Schmierung notwendig. Dieser Schmierfilm wirkt Stoß- und Schwingungsdämpfend und trägt zusätzlich dazu bei, dass die Geräuschproduktion reduziert wird.

Gleitlager in extrem Umgebungen

Zudem sind wartungsfreie Gleitlagerbuchsen unempfindlich gegenüber Staub, Schmutz oder Wasser. Durch ein selbstreinigendes Prinzip entfernt das Gleitlager in der Bewegung Schmutzpartikel selbst. Durch diese Abstreifer, die das Gleitlager davor schützen, dass Partikel in das Gleitsystem eindringen, verhindert es gleichzeitig, dass der Schmierfilm von innen nach außen dringt. Des weiteren bringt auch eine hohe Kantenbelastung des Gleitlagers das Gleitsystem nicht zum Stillstand. Ein weiteres Merkmal von wartungsfreien Linearsystemen ist der geringe Verschleiß des Materials.

Hochleistungs Gleitlager

Für jede Anwendung das passende Gleitlager

Veröffentlicht am

Was sind technische Kunststoffe

Was sind technische Kunststoffe

Technische Kunststoffe (auch Engineering Kunststoffe, Technokunststoffe oder Konstruktionswerkstoffe genannt) unterscheiden sich von Standartkunstoffen und Hochtemperaturkunststoffen durch ihre guten mechanischen, technischen und thermischen Eigenschaften. Einige technische Kunststoffe können durchaus bei Temperaturen unter 0 C° bis über 100 C° angewendet werden.

Eigenschaften technischer Kunststoffe

Weitere besondere Eigenschaften sind die hohe Zähigkeit des Kunststoffes. Chemische Beständigkeit, Stoßfestigkeit und nicht zuletzt Feuerbeständigkeit zeichnen diese Hochleistungskunststoffe aus. Trotz ihrer hohen Festigkeit sind technische Kunststoffe gut zu verarbeiten und in der Anwendung bringt vor allem die gute Dämpfungseigenschaft Vorteile mit sich. Technische Kunststoffe sind in allen Industriebereichen zu finden und dank ihrer vielfältigen spezifischen Eigenschaften für viele Anwendungen geeignet.

Übersicht ZEDEX Hochleistungskunststoffe

Für jede Anwendung der passende Kunststoff

Veröffentlicht am

Gleitlager Arten und Eigenschaften

Gleitlager Arten und Eigenschaften

Gleitlager lassen sich in Gleitlager mit Festkörperreibung, mit Mischreibung und mit Flüssigkeitsreibung einteilen. Die Form der Gleitbuchsen kann in Gleitleisten, zylindrische Gleitlager, Bundbuchsen und Anlaufscheiben unterteilt werden.

Vorteile und Aufgabe von einem Gleitlager

Die Hauptaufgabe von Gleitlagern ist, bewegliche Bauteile zu stützen und die dabei entstehenden Kräfte aufzunehmen und zu übertragen. Das bietet den Gleitlagern einen enormen Vorteil gegenüber den Wälzlagern in der Standhaftigkeit bei großen Lasten. Zudem ist es mit Gleitlagerbuchsen auch möglich sehr hohe Lasten bei niedriger Geschwindigkeit zu bewegen. Gleitlager zeichnen sich durch ihre breit gefächerten Eigenschaften aus und werden daher auch in beinahe allen Industriebereichen angewendet. Auch Erschütterungen, Vibrationen und Stößen halten sie Stand und sie können auch problemlos in verschmutzten Umgebungen angewandt werden. Gleitlager zeichnen sich zudem durch ihre geringe Geräuschproduktion und der einfachen und kompakten Anwendung aus.

Hochleistungs Gleitlager

Für jede Anwendung das passende Gleitlager

Veröffentlicht am

Gleitlager aus Kunststoff

Gleitlager aus Kunststoff

 Gleitlagerbuchsen aus Kunststoff werden in allen möglichen Industriebereichen eingesetzt und sind sozusagen ein Allrounder. Gleitlager bestehen aus einem selbstschmierenden Hochleistungskunststoff und können auch bei extremen Bedingungen angewendet werden. Der Schmierstoff wird schon vorab in das Material eingesetzt, was die Selbstschmierung ermöglicht. Dieser wird von Zeit zu Zeit durch die Reibung selbstständig freigesetzt.

Gleitlager für hoch Temperaturen und extreme Umgebungen

Durch die Verwendbarkeit in extremen Umgebungen und bei extremen Bedingungen sind Bundbuchsen aus Kunststoff den herkömmlichen Kugellagern ein Vorreiter. Zudem sind sie kostengünstig und haben im Gegensatz zu Gleitlagern aus anderen Werkstoffen ein geringes Gewicht. Das Material ist verschleißfest und hat eine hohe mechanische Dämpfung. Korrosionsbeständigkeit und Chemikalienbeständigkeit zeichnen die Gleitlager aus Kunststoff aus. Außerdem sind sie schmutzunempfindlich und geräuscharmer als Gleitlagerbuchsen aus Metall.

Hochleistungs Gleitlager

Für jede Anwendung das passende Gleitlager

Veröffentlicht am

Gleitlager – Infos

Wissenswertes zu Gleitlager

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Einleitung + Header – Bild