Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

Bei oft mehr als 40 Neuteilen pro Monat liegt die Reklamationsquote gerade einmal bei 0,17%.

Präzisionsarbeit ist eine Frage der Ergebnisse, die ihrerseits an ihrer Qualität gemessen werden. Diese Qualität wiederum ist eine Frage des Könnens, der Prozesse sowie der Werkzeuge und Maschinen, die dabei im Spiel sind. Die Qualität von DEINHAMMER ist ISO-zertifziert und messbar. Am besten drückt sie sich vielleicht in einer Zahl aus: Bei oft mehr als 40 Neuteilen pro Monat liegt die Reklamationsquote gerade einmal bei 0,17%.

Jedes Unternehmen hat so seine Gewohnheiten. Bei DEINHAMMER sind wir daran gewöhnt, neue ISO-Zertifizierungen sofort zu absolvieren. Gegenwärtig halten wir bei ISO9001-2015 und waren unter den Ersten der Branche, die diesen zertifizierten Standard erreicht haben.

Zu unserem hauseigenen Standard und unserem Verständnis von Qualität gehört eine sorgfältige Prüfung und Messung unserer Arbeitsergebnisse. Wenn wir Serien fertigen, prüfen wir so viele Stichproben wie Sie wollen – selbst wenn Sie eine lückenlose Kontrolle wünschen. Das Erst- und Letztstück vergleichend zu prüfen ist für uns ohnehin selbstverständlich.

Kennzahlen im Geschäftsjahr 2018-2019

0
Fertigungsteilen
0
Neuteilen
0
%
Gutteilquote
+
0
Tage
Termintreue

„Wir sind stolz auf eine Gutteilquote von 99,83 %“

Stefan Pupeter – Leiter Qualitätssicherung

So wie wir bei DEINHAMMER ingesamt darf auch unsere Qualitätsicherung das Attribut „klein und fein“ in Anspruch nehmen. Wir prüfen mit 3-D-Messgeräten auf aktuellem Stand der Technik und liefern Ihre Bestellung stets mit der entsprechenden Prüfdokumentation aus.

So rechtfertigen wir immer wieder aufs Neue das Vertrauen unserer Auftraggeber in uns. Ein Vertrauen, das sich nicht zuletzt dann zeigt, wenn wir Teile zur Bearbeitung geliefert bekommen, die teurer sind als unsere Dienstleistung an ihnen.