Veröffentlicht am

Extreme Anforderungen

Extreme Anforderungen

Die schmierungsfreien Gleitführungen aus dem Hause DEINHAMMER können ordentlich was einstecken, ohne darüber ihre Präzision einzubüßen.

DEINHAMMER Gleitführungen ermöglichen, was sie selbst sind: Präzisionsarbeit, für die es null Schmiermittel braucht. Zur Freude von Lebensmittelherstellern, Reinraum- und Medizintechnikern sowie umweltbewussten Unter-Wasser-Stahlbauern. On the job absorbieren die Gleitführungen aus Lambach Stöße plus Vibrationen besser als Metall.

Präzision

DEINHAMMER Gleitlagerungen können in engen Toleranzen und auch spielfrei in vorgespanntem Zustand eingesetzt werden. Damit sind präzise Handhabungen mit Gleitlagerung realisierbar.

AnwendungsbeispielePDF
Linearmodul in EntgratungsanlagePDF öffnen
Führung in PräzisionsschleifanlagenPDF öffnen
Gleitlager für WasserpumpenPDF öffnen

Reinheit

DEINHAMMER Gleitlagerungen sind im Trockenlauf ohne Schmierung einsetzbar. Dies ist in der Reinraumtechnik, Medizintechnik und in der Lebensmittelindustrie unverzichtbar. Aber auch im Stahl-Wasserbau wird man zunehmend umweltbewusst und ersetzt unter Wasser geschmierte Lagerungen gegen ungeschmierte Gleitlagerungen aus ZEDEX Hochleistungskunststoff. Zusätzlich hat der Verzicht auf Schmierung auf Dauer finanzielle Vorteile.

AnwendungsbeispielePDF
Gleitführung für HolzfräsaggregatPDF öffnen
Rundführung in SintermetallpressenPDF öffnen
Gleitlagerung für SchleusentorPDF öffnen

Dämpfung

In so manchem sind DEINHAMMER Gleitlagerungen herkömmlichen Ausführungen aus Metall nicht nur ebenbürtig, sondern überlegen. Beispielsweise in ihrer Fähigkeit, Stöße und Schwingungen aufzunehmen und dämpfend zu verarbeiten. Dabei nehmen die aus ZEDEX®-Hochleistungskunststoff geformten DEINHAMMER Lagerelemente Stöße auf, ohne sie weiterzugeben. Stattdessen wandeln sie einem Stoßdämpfer im Auto vergleichbar energetisch Bewegung in Wärme um.

AnwendungsbeispielePDF
Gleitführung in Crash -Test - AnlagePDF öffnen
Gleitführung in einer BiegevorrichtungPDF öffnen
Axialgelenklager in GehängebahnPDF öffnen