Veröffentlicht am

Gleitlagerbuchse in den Rechen einer Kläranlage

Gleitlagerbuchse in den Rechen einer Kläranlage

vc_row]

Startseite » Gleitsysteme » Anwendungen » Anwendungen Bundbuchsen » Gleitlagerbuchse in den Rechen einer Kläranlage

Gleitlagerbuchse in den Rechen einer Kläranlage

Gleitlagerbuchse in den Rechen einer KläranlageWerkstoff
ZX-100K als Ersatz für Bronze.

Beschreibung der Anwendung
In den Rechen einer Kläranlage werden in
einer Laufrolle, welche für die Bewegung
des Rechens verantwortlich ist, Gleitlager-
buchsen eingebaut. Dies wurde bislang mit
Hilfe einer Buchse aus Bronze realisiert.

Problematik
Die bisher eingesetzten Gleitlagerbuchsen
aus Bronze mussten täglich geschmiert
werden und wiesen nur eine sehr geringe
Lebensdauer auf. Gefordert wurden
trockenlaufende Gleitlager und eine
Lebensdauer von mindestens 1 Jahr.

Problemlösung
Eingesetzt werden jetzt Gleitlagerbuchsen
aus ZX-100K. Für Anwendungsfälle mit
eindringendem Schmutz in die Lagerstelle
wird die Buchse mit einer Nutenstruktur
ausgeführt.

Lebensdauer
Nach einer Einsatzdauer von 3 Jahren
sind keine Abnutzungen oder Verschleiß-
erscheinungen an der Lagerbuchse
ersichtlich.

Vorteile
Hohe Verschleißfestigkeit
bei Trockenlauf

Ein Anwendungsbeispiele unseres Partners Wolf Kunststoff-Gleitlager www.zedex.de