Veröffentlicht am

Rundführungen in Sintermetallpressen

Rundführungen in Sintermetallpressen

vc_row]

Startseite » Gleitsysteme » Anwendungen » Anwendungen Gleitführungen » Rundführungen in Sintermetallpressen

Rundführungen in Sintermetallpressen

Rundführungen in SintermetallpressenWerkstoff
ZX-530

Beschreibung der Anwendung
Säulenführungen in Sintermetallpressen

Beschreibung des Einbauortes
Werkzeugadapter für Sinterwerkzeuge bei hydraulischen
Pressen – Querhaupt und Grundplatten

Belastungen
Radialkräfte bis 100 N/mm2
Geschwindigkeiten bis 6 m/min

Besonderheiten
Die im Original eingebauten Bronzebuchsen müssen
geschmiert werden, der feine Staub wird vom Fett geradezu
angezogen – durch Trockenlauf bleibt die Führung und
das ganze Werkzeug sauber

Zielvorstellung
Beim Werkzeugwechsel sollte der Adapter nicht mehr komplett
gewaschen werden müssen – und hohes Einsparungs-
potential in der Arbeitszeit und bei den Hilfsmitteln bis zu
ökologischen Aspekten durch geringere Umweltbelastung (Entsorgung von gebrauchten mit Metallpulver angereicherten Fetten und
Waschflüssigkeiten, Reinigung der Putzlappen usw.)

Problemlösung – Bauteilbeschreibung
Durch Vorspannung der Gleitbuchsen und einer optimierten Nutenstruktur in der Gleitfläche wird das Eindringen der feinen aggressiven
Stäube in die Gleitflächen verhindert. Durch eine Metall- Kunststoffverbundbuchse ist ein schneller und einfacher Austausch möglich.

Lebensdauer
Bisher 500.000 gefertigte Teile = 1 Mio. Hübe

Vorteile
Zeiteinsparung durch Wegfall des Schmiervorganges und beim Werkzeugwechsel,
zusätzliche Einsparung der Schmiermittel und der Entsorgungskosten, saubere Umgebung.

Ein Anwendungsbeispiele unseres Partners Wolf Kunststoff-Gleitlager www.zedex.de