Veröffentlicht am

Vorteile Gleitführungen

Vorteile Gleitführungen

Vorteile Gleitführungen

Lineare Gleitführungen haben in der Anwendung deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Linearführungen mit Kugelumlaufführung. Nicht nur preislich sind sie den Kugelumlaufführungen einen Schritt voraus, sondern auch ihre Lebensdauer unter ständiger, starker Belastung und ihre Standhaftigkeit machen sie zu Vorreitern. Selbst bei Erschütterungen, Stößen oder Vibrationen kann die Arbeit mit der Lineartechnik problemlos weitergeführt werden.

Grobe Anwendungen

Grobe Schmutzpartikel (z.B. Sand) werden von der Fläche weggeschoben womit die Linearführungsschienen durch die Bewegung einen selbstreinigenden Effekt erzielen. Verunreinigungen durch Fett und Öl müssen bei der Anwendung von Gleitführungen nicht befürchtet werden, da sie für den Trockenlauf ausgelegt sind.

Gleitführungen haben extreme Eigenschaften

Obwohl Gleitführungen deutlich leichter als Kugelumlaufführungen sind, können sie Lasten bis zu 264 kN bewegen. Eine geringere Masse des Gleitsystems bedeutet somit weniger Energieverbrauch bei der Beschleunigung. Trotz hoher Lasten erreichen Linearführungen eine hohe Führungsgenauigkeit und Präzision. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Gleitsysteme auch unter Einfluss von extremen Temperaturen zw. -100 C° und +550 C° genutzt werden können. Gleitlagersysteme sind korrosionsbeständig und können selbst unter der Einwirkung von Chemikalien und Wasser genutzt werden. Zudem sind Gleitführungen wartungsfrei und die Montage wird durch die Lagerteilung erleichtert.

Hochleistungsgleitsysteme

Für jede Anwendung die passende Gleitführung